Elisabethkapelle Grimma Baderplan 1 04668 Grimma Das Gebäude der heutigen Superintendentur hatte seinen Ursprung Mitte des 13. Jahrhunderts als Elisabethkapelle, Hospital und Sitz der Zisterzienserinnen vor dem Bau des Klosters Nimbschen. Die restaurierte Kapelle befindet sich im Erdgeschoss und wird heute auch für Konzerte genutzt.